Webinare

Hier gelangen Sie am 29.11.2019 zum Webinar "Klimaschutz im Unternehmen: CO2-Footprint ermitteln und reduzieren" (Anmeldung ist in Kürze möglich)

Möchten Sie über den Anmeldestart informiert werden, schreiben Sie uns bitte eine Email an wellnitz.nico@dihk.de 

Über einen Systemcheck können Sie bereits jetzt prüfen, ob Sie mit ihrem Computer oder mobilen Endgerät  auf die Webinarplattform zugreifen können.

Energiemanagement: Die neue ISO 50001:2018

(Der Videostream startet ab Minute 12)

Energieverbräuche systematisch erfassen und effizienter gestalten: Seit 2011 nutzen Unternehmen hierfür weltweit das standardisierte Vorgehen der ISO-Norm 50001. Hauptmotivation für Betriebe hierzulande sind die Energiekostenreduktion und mögliche Entlastungen von Energiesteuern und -umlagen.

Durch die Revision der ISO 50001 ergeben sich neue Anforderungen an den Aufbau und Betrieb eines zertifizierten Energiemanagementsystems. Neben einem noch einmal stärkeren Fokus auf die jeweiligen Geschäftsprozesse zielt die überarbeitete ISO-Norm auf den Nachweis und die Verbesserung der energiebezogenen Leistungen des Unternehmens. Jochen Buser von der GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH und Georg Ratjen von der ÖKOTEC Energiemanagement GmbH geben im Webinar  einen praktischen Überblick. 

Das Webinar wurde am 29.03.2019 vom DIHK e.V. veranstaltet. Die Präsentation inklusive der Kontaktdaten der Referenten können Sie hier herunterladen.

Mitarbeitermotivation für Energieeffizienz und Klimaschutz

 Von der Energiesparwoche über das Vorschlagswesen bis hin zu Kreativworkshops: Hinter Energiesparerfolgen in Unternehmen stehen häufig auch kreative Ideen und Initiativen von einzelnen Mitarbeitenden und die Verhaltensänderung der gesamten Belegschaft.  Im Webinar der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz stellt Prof. Dr. Susanne Blazejewski von der Alanus Hochschule das Thema Mitarbeitermotivation und Ansätze sowie Methoden zur erfolgreichen Nutzung und Förderung für Unternehmen vor.

Das Webinar hat am 23.11.2018 stattgefunden. Die Präsentation können Sie hier herunterladen. Den erwähnten enEEbler-Leitfaden finden Sie hier. Der neue Praxisleitfaden der Mittelstandsinitiative zum Thema Mitarbeitermotivation erscheint im Januar.
 

Solarthermie in der Prozesswärme

Was in Einfamilienhäusern bereits als Standard zur (Teil)erhitzung des Brauchwassers gilt, gewinnt auch zunehmend für Unternehmen zur Bereitstellung von Prozesswärme an Attraktivität. Solarthermie kann heute in vielen Nieder- und Mitteltemperaturprozessen im Hybrideinsatz mit fossilen Erzeugern Kosten und Emissionen effektiv senken.

Aufbauend auf den Erfahrungen aus verschiedenen Solarthermie-Projekten der Universität Kassel erklärt Dr.-Ing. Bastian Schmitt die Grundlagen der Solarthermie, Fortschritte der letzten Jahre und Planungsschritte für den Einsatz in Unternehmen. 

Das Webinar hat am 20.06.2018 stattgefunden. Die Präsentation können Sie hier herunterladen.

Fahrradleasing und Lastenräder in Unternehmen

Seit 2012 werden Diensträder steuerlich weitgehend wie Dienstautos behandelt. Wie Arbeitgeber ihren Mitarbeitern mit dem Angebot von Leasingfahrrädern eine attraktive Mobilitätslösung für ihre Arbeitswege anbieten können, stellt Raimund Lietmann von der Leaserad GmbH vor.
Mit dem wachsenden Lieferverkehr, nicht nur in deutschen Städten, und der Entwicklung von neuen E-Antrieben erleben seit einiger Zeit Lastenfahrräder einen neuen Boom. Arne Behrensen von cargobike.jetzt wird die Grundlagen und verschiedenen Einsatzfelder von Lastenfahrrädern im Wirtschaftsverkehr vorstellen.

 Das Webinar hat am 19.04.2018 stattgefunden. Die Präsentation können Sie hier herunterladen. Bei Fragen zu den beiden Vortragsthemen können Sie sich gerne an Raimund Lietmann, Leaserad GmbH oder Arne Behrensen, Cargobike.jetzt wenden.

Abwärmenutzung in Unternehmen

Vom Heizen bis zum Schmelzen: Produzierende Betriebe verbrauchen viel Energie – und erzeugen meist reichlich Abwärme, die oft ungenutzt abgeführt wird. In dem ca. 45-minütigen Webinar berichtet zunächst Ralf Kratzmüller, bei der Firma KS Kolbenschmidt zuständig für Energiemanagement, Infrastruktur, Planung von einem Abwärmeprojekt, welches die Energie-Scouts des Unternehmens umgesetzt haben. Anschließend erläutert Herr Prof. Dr. Reckzügel vom Kompetenzzentrum-Energie der Hochschule Osnabrück die verschiedenen Grundlagen und weiteren Möglichkeiten der Abwärmenutzung.

Das Webinar hat am 16.10.2017 stattgefunden. Die Präsentationen können Sie hier herunterladen.

Betriebliches Mobilitätsmanagement und Elektromobilität

Spätestens durch Kaufanreize für Elektroautos und die anhaltende Diskussion um Grenzwertüberschreitungen von Feinstaub- und Stickoxidemissionen hat das Thema Elektromobilität an Relevanz für Unternehmen gewonnen. Das ca. 45-minütige Webinar bietet einen ersten Einblick in die Elektromobilität. Neben den Erläuterungen zur Elektrifizierung von Unternehmensflotten durch Volker Gillessen, Mobilitätsberater der EcoLibro GmbH, berichtet Peter Meyer, Geschäftsführer der City Express Logistik GmbH, praxisnah über seine Erfahrungen aus dem Unternehmensalltag mit Elektroautos.

Das Webinar hat am 09.12.2016 stattgefunden. Die Präsentationen können Sie hier herunterladen.

Energieefizienz in Tischlereien

Auch vor Tischlereien macht die Frage nach den möglichen Energieeinsparpotenzialen nicht Halt. Durch die Steigerung der Energieeffizienz des Unternehmens wird der Energieverbrauch verringert und somit die Betriebskosten gesenkt und die Umwelt entlastet. Das Spektrum an Maßnahmen ist vielfältig und reicht von einfachen, kostengünstigen organisatorischen Optimierungen bis hin zu weitreichenden baulichen und technischen Veränderungen. In dem knapp halbstündigen Film werden die wichtigsten Energieverbraucher zunächst für Tischlereien vorgestellt und die entsprechenden Einsparmöglichkeiten erläutert.

Energieeffizienz in Fleischereien

Auch vor Fleischereien macht die Frage nach den möglichen Energieeinsparpotenzialen nicht Halt. Durch die Steigerung der Energieeffizienz des Unternehmens wird der Energieverbrauch verringert und somit die Betriebskosten gesenkt und die Umwelt entlastet. Das Spektrum an Maßnahmen ist vielfältig und reicht von einfachen, kostengünstigen organisatorischen Optimierungen bis hin zu weitreichenden baulichen und technischen Veränderungen. In dem knapp halbstündigen Film werden die wichtigsten Energieverbraucher für Fleischereien vorgestellt und die entsprechenden Einsparmöglichkeiten erläutert.

Kontakt

Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Christoph Petri
petri.christoph(at)dihk.de

Telefon: 030 20308-2242

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-52245
service(at)mittelstand-energiewende.de