Online-Seminare des Handwerks

Eigennutzung von Solarstrom im Handwerk

Das Online-Seminar „Eigennutzung von Solarstrom in Handwerksbetrieben“ gibt einen Überblick über die Nutzungsstrategie „Eigenverbrauch“ und zeigt praxisnahe Ansätze zur Steigerung des Eigenverbrauchsanteils auf.

Zum Seitenanfang

Das Energiebuch als E-Tool

Das Energiebuch für Handwerksbetriebe ist eines der Kern-Instrumente der Mittelstandsinitative Energiewende und Klimaschutz für die Energieeffizienzberatung im Handwerk. Es ermöglicht das Sammeln und planvolle Erfassen der wichtigsten betrieblichen Energiedaten in aufeinander abgestimmten Registern. Dabei ermöglicht es außerdem grundlegende Auswertungen und schafft so eine wichtige Entscheidungsbasis für zukünftiges Handeln im Betrieb.

In seinem elektronischen Format, dem „E-Tool“ (MS Excel), werden alle Aspekte des Energiebuchs digital abgebildet, und zusätzlich teilweise automatisiert: Erforderliche Umrechnungen, grundlegende Auswertungen, die Berechnung von Kennzahlen und jahresweise Vergleiche erfolgen komplett automatisch.

Zum Seitenanfang

Elektromobilität für das Handwerk

Das Webinar „Elektromobilität für das Handwerk #einfach machen“ zeigt Möglichkeiten zum Einstieg in die Nutzung klimaverträglicher Elektroautos sowie Grundlagen zur Fahrzeuganschaffung und die Einführung in das betriebliche Mobilitätsmanagement. Die Elektromobilität im betrieblichen Alltag bietet steuerliche und finanzielle Vorteile. Es werden die Umweltverträglichkeit, die Weiterverwendung und das Recycling der Elektrobatterie erläutert. Die Vorstellung des Onlinerechners bietet Ihnen eine wichtige Entscheidungsbasis für zukünftiges Handeln im Betrieb und hilft so, die Klimaeffizienz zu steigern.

Zum Seitenanfang

Energieeffizienz in Bäckereien

Wie Energieeffizienz in der Bäckerei funktioniert, zeigt dieses Video.

Handwerkliche Bäckereien stehen heutzutage vor vielen Herausforderungen: Mindestlohn, verändertes Kaufverhalten und Konkurrenz durch Großbetriebe oder Selbstbedingungs-Bäckereien sind nur einige davon.
Um diese handwerklich herausragende Qualität konkurrenzfähig bereitstellen zu können, lohnt es sich, die Energiekosten im Blick zu behalten. Bei Bäckereien betrifft dies vor allem die Energiekosten für Backöfen und Kälteanlagen, den Warmwasserbedarf und die Beleuchtung.

Zum Seitenanfang

Energieeffizienz in Fleischereien

Auch vor Fleischereien macht die Frage nach den möglichen Energieeinsparpotenzialen nicht Halt. Durch die Steigerung der Energieeffizienz des Unternehmens wird der Energieverbrauch verringert und somit die Betriebskosten gesenkt und die Umwelt entlastet. Das Spektrum an Maßnahmen ist vielfältig und reicht von einfachen, kostengünstigen organisatorischen Optimierungen bis hin zu weitreichenden baulichen und technischen Veränderungen. In dem knapp halbstündigen Film werden die wichtigsten Energieverbraucher für Fleischereien vorgestellt und die entsprechenden Einsparmöglichkeiten erläutert.

Zum Seitenanfang

Energieeffizienz in Tischlereien

Auch vor Tischlereien macht die Frage nach den möglichen Energieeinsparpotenzialen nicht Halt. Durch die Steigerung der Energieeffizienz des Unternehmens wird der Energieverbrauch verringert und somit die Betriebskosten gesenkt und die Umwelt entlastet. Das Spektrum an Maßnahmen ist vielfältig und reicht von einfachen, kostengünstigen organisatorischen Optimierungen bis hin zu weitreichenden baulichen und technischen Veränderungen. In dem knapp halbstündigen Film werden die wichtigsten Energieverbraucher zunächst für Tischlereien vorgestellt und die entsprechenden Einsparmöglichkeiten erläutert.

Zum Seitenanfang

Der energieeffiziente Kfz-Betrieb

Das Webinar "Energieeffizienter Kfz Betrieb" bietet einen Einstieg in das Thema Energieeffizienz/Energiesparen in Betrieben des Kfz-Handwerks.

Zunächst wird die Frage geklärt, was unter „Energieeffizienz“ eigentlich zu verstehen ist. Anschließend wird näher darauf eingegangen, wo im Kfz-Betrieb Energie eingesetzt wird und welche Effizienzpotenziale sich hier ergeben. Danach werden die beiden im Kfz-Bereich besonders wichtigen Querschnittstechnologien - Druckluft und Beleuchtung - im Detail besprochen. Zuletzt folgen noch weitere hilfreiche Hinweise zu den Themen "Lackierung", "Waschanlage" und "Energiecontrolling".

Zum Seitenanfang

Die energieeffiziente Wäscherei

Textilreinigungen haben einen im Vergleich mit anderen Gewerken einen relativ hohen Energieverbrauch. Dieses Webinar liefert einen ersten Einstieg, um Energieeffizienzpotenziale in Reinigungen oder Wäschereien aufzudecken, geeignete Maßnahmen zu entwickeln und diese umzusetzen. Weitere Energieeffizienztipps der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz unter: http://www.energieeffizienz-handwerk.de

Zum Seitenanfang

Kontakt:

Servicestelle Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Michel Durieux

durieux(at)zdh.de

Telefon: 030 206 19 267

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks