September 2018: Die Brüning GmbH - Ein vorbildlich umweltfreundlicher SHK-Betrieb

Das Plusenergie-Betriebs- und Ausstelungsgebäude der Bründing GmbH produziert mehr Wärme- und Strom, als gebraucht wird. Foto: Bernd Brüning.

Mit seinem Elektrofuhrpark und einem Betriebsgebäude in Münster, welches inkl. einer großen Ausstellung weniger Energie verbraucht als es produziert, ist der Fachbetrieb Brüning in allen Umweltbelangen vorbildlich aufgestellt. Auch der Energie- und Wasserhaushalt des Firmengebäudes ist vorbildlich nachhaltig und folgt dem Prinzip eines vorsorgenden Umweltschutzes.

Mobilität

Elektrofahrzeuge für Fahrten in der Region sind fest in die Fahrzeugflotte von drei Fahrzeugen integriert, das vierte E-Auto als Kundendienst-Fahrzeug wird grade angeschafft.

Energieeffizientes Betriebsgebäude des Unternehmens

Das Betriebsgebäude der Firma Brüning besitzt eine moderne Photovoltaikanlage und Erdwärmenutzung für Warmwasser und Heizung. Insgesamt wird mehr Wärme und Strom produziert als selbst benötigt wird. Der Strom wird auch von den E-Autos der Fahrzeugflotte verwendet und der Überschuss in das örtliche Versorgungsnetz geleitet.

Innovation für den Umweltschutz- schadstoffarme recyclebare Materialien

Es gehörte schon immer zu den Stärken des Handwerks, Innovationen frühzeitig zu erkennen und in die Realität umzusetzen. Der Handwerker hat die Nähe zum Markt und die Nähe zum Kunden. Deshalb werden, wo immer möglich, Farben und Lacke, recyclebare Rohre, Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen hätten durch diesen zukunftsorientierten Handwerksbetrieb eingesetzt. Das Knowhow nicht nur zum Thema Energieeinsparung sondern auch der Einsatz schadstoffarmer Materialien und ökologisch innovativer Produkte ist ein wichtiger Teil der Betriebsphilosophie.

Pläne für die Zukunft

Der produzierte Stromüberschuss wird jetzt schon für die eigenen E-Autos direkt genutzt. Eine weitere PV-Anlage wird dieses Jahr installiert, da das BHKW im Sommer nicht läuft und der Strom für die E-Autos selber produziert werden soll. „Nur in der Firma tanken ist die Vorgabe der näheren Zukunft“.

Best-Practice Archiv

Hier geht es zur Übersicht

Kontakt

Servicestelle der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz.

Michel Durieux

durieux(at)zdh.de

Tel.: 030 20619267

Maßnahmen:

Elektrofuhrpark, Plusenergie-Gewerbebetrieb, BHKW, Einsatz umweltfreundlicher Rohstoffe beim Kunden

Branche:

Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik

Firma:

 

Brüning bad & heizung GmbH 

Fridtjof-Nansen-Weg 4

48155 Münster

Telefon: +49 251 96113 0

E-Mail: info@bruening-bad.de

Internet: http://www.bruening-bad.de

 

 

 

Bildergalerie:

PV-Anlage auf dem Betriebsgebäude der Brüning GmbH. Foto: Bernd Brüning
Elektrofahrzeugflotte der Brüning GmbH. Foto: Bernd Brüning
Plusenergie-Betriebs- und Ausstellungsgebäude der Brüning GmbH. Foto: Bernd Brüning
Elektro-Twizzy der Brüning GmbH. Foto: Bernd Brüning

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de