Dezember 2018: Die Energie-Scouts der Nagel-Group SE & Co. KG

Ausgangslage:  

Die Nagel-Group SE & Co. KG ist ein europaweit tätiges Logistikunternehmen mit Spezialisierung auf Lebensmittellogistik. Das Familienunternehmen verfügt über rund 100 Niederlassungen in 16 Ländern. Vom Kühltransport bis zu Value Added Services werden intelligente Lösungen für temperaturgeführte Lebensmitteltransporte angeboten. In der Niederlassung in Borgholzhausen werden täglich bis zu 5.200 Tonnen Waren bewegt. Der Standort verfügt über eine temperierte Umschlagfläche, die so groß ist wie drei Fußballfelder.

Maßnahmen:  

Kühlpflichtige Waren wurden bisher bereits am Freitag auf die LKW-Auflieger geladen, auch wenn die Abfahrt erst in der Nacht von Sonntag auf Montag erfolgte. Bis zur Abfahrt mussten die Auflieger über einen Stromanschluss zusätzlich gekühlt werden. Mit dem Energie-Scout-Projekt sollte der zusätzliche Stromverbrauch für die Kühlung der Auflieger reduziert werden.

Die Idee der Energie-Scouts war, dass die Auflieger erst am Sonntag beladen werden. Das würde die zusätzlichen Energiekosten der Aufliegerkühlung reduzieren. Für eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung ermittelten die Azubis über mehrere Wochenenden den Stromverbrauch der Aufliegerkühlung, berechneten mögliche Kosteneinsparungen und stellten diese den neu anfallenden Personalkosten gegenüber.

Kühlpflichtige Waren werden zukünftig erst vor Abfahrt auf die Fahrzeuge geladen. Bis dahin erfolgt die Lagerung auf freien Stellflächen in der durchgängig gekühlten Umschlagshalle. Das Lager bietet ausreichend Platz für die Kühlung zusätzlicher Paletten, sodass keine weiteren Energiekosten anfallen.

Ergebnis:

Es lohnt sich, auch an organisatorischen Stellschrauben zu drehen. Zukünftig spart das Unternehmen bis zu 28.500 Euro pro Jahr. Positive Nebeneffekte sind optimierte Dispositions- und Verladeprozesse, sensibilisierte Mitarbeiter/-innen und neue Arbeitszeitmodelle.

Best-Practice Archiv

Hier geht es zur Übersicht

Kontakt

Servicestelle der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Sophie Heimes
heimes.sophie(at)dihk.de

Telefon: 030 20308-2238

Maßnahmen

Energie-Scout-Projekt zur Reduzierung des Kältestromverbrauchs

Branche

Logistik

Firma

Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG
Kurt-Nagel-Straße 10
33829 Borgholzhausen

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de