Fachveranstaltung für Solarthermie in Industrie und Gewerbe am 27.11.2018 in Kassel

Während die Erneuerbare Stromerzeugung in Deutschland kontinuierlich Zuwachsraten verzeichnet, stagniert die Erneuerbare Wärmeproduktion seit Jahren. Zeitgleich gibt es jedoch vor allem im Nieder- aber auch Mitteltemperaturbereich viele Prozesse, in denen der Einsatz solarer Wärme bereits heute gut funktionieren kann.

 Die aktuellen Erkenntnisse rund um die Technik und Wirtschaftlichkeit der Solarthermie in Industrie und Gewerbe werden am 27.11.2018 im Prozesstechnik-Forum „Solarthermie – CO2-freie Wärme für Industrie und Gewerbe“ der Universität Kassel vorgestellt und mit Betriebspraktikern diskutiert.  Im interaktiven Veranstaltungsformat erhalten Sie im direkten Dialog mit den Projektteilnehmern und -partnern die aktuellsten Erkenntnisse, die Sie direkt in die Praxis übertragen können.

 Die Veranstaltung wird für die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 5 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand und Nichtwohngebäude) angerechnet. 

Weitere Informationen finden Sie unter: www.solare-prozesswärme.info

 Einen ersten Einblick in das Thema Solarthermie in der Prozesswärme finden Sie auch in der Aufzeichnung unseres Solarthermie-Webinars.  

Kontakt

Servicestelle der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Jan-Peter Vasiliadis
vasiliadis.jan-peter(at)dihk.de

Telefon: 030 20308-2241

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de