Über uns

Deutschland hat mit der Energiewende beschlossen, die Energieversorgung auf erneuerbare Energien umzustellen. Energieeffizienz spielt dabei eine entscheidende Rolle – als Schlüssel für den Erfolg der Energiewende und für die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Ebenso wichtig für ein Gelingen der Energiewende ist eine breite Akzeptanz aller Beteiligten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

 Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz unterstützt den deutschen Mittelstand bei der Umsetzung der Energiewende. Ziel ist es, weitere Energieeinsparpotenziale in den Betrieben zu heben und ihre Energieeffizienz zu verbessern. Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz bietet den Unternehmen mit Dialog, Informationen und Qualifizierungen konkrete Hilfestellung und vermittelt Ansprechpartner direkt vor Ort. 

Bundesweite Umsetzung

Die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz ist ein gemeinsames Projekt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK), des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Der DIHK und der ZDH sind die Dachverbände der 79 Industrie- und Handelskammern und 53 Handwerkskammern. Vor Ort sind diese Ansprechpartner, Berater und Dienstleister für alle deutschen Unternehmen.    

 An der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz beteiligen sich die Industrie- und Handelskammern, die 7 Umweltzentren des Handwerks und das Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik (Leibniz Universität Hannover). In Zusammenarbeit mit Unternehmen und Betrieben setzen sie sich für die Umsetzung vor Ort ein. Zusätzlich unterstützen sie mit ihrer Expertise die inhaltliche Weiterentwicklung der Mittelstandsinitiative. 

Gemeinsame Vereinbarung

Die gemeinsame Initiative wurde am 01.10.2012 zunächst als Mittelstandsinitiative Energiewende ins Leben gerufen.
Mehr dazu finden Sie hier: Jetzt PDF herunterladen

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de