Ressourceneffizienz und Mobilität: Neue Themen für die Energie-Scouts

Ressourceneffizienz und Mobilität: Neue Themen für die Energie-Scouts

22. Februar 2017

Die Mittelstandsinitiative erweitert ihr Angebot für Auszubildende, die sich zu Energie-Scouts qualifizieren: Neben dem bisherigen Curriculum „Einführung in die Energieeffizienz“ stehen ab sofort zwei neue Module „Einführung in die betriebliche Mobilität“ und „Einführung in die Ressourceneffizienz“ für Workshops bei den Industrie- und Handelskammern zur Verfügung.

Die Curricula sind auf Anregung der Azubis erstellt worden, da sich in zahlreichen Workshops herausgestellt hat, dass beide Themen – sowohl der sparsame Umgang mit Ressourcen, aber auch das Thema Verkehr und Mobilität – auf großes Interesse bei den Unternehmen stoßen. Viele Energie-Scouts haben bereits Praxisprojekte zur Reduktion des Papier- oder Wasserverbrauches oder zum Thema Elektromobilität im Betrieb vorgelegt.

Dieses Interesse wird jetzt durch die beiden neuen Curricula gestützt. Das Modul zur Ressourceneffizienz behandelt die natürlichen Ressourcen, ihre Klassifizierung und ihre wirtschaftliche Bedeutung. Am praktischen Beispiel Smartphone geht es um den Verbrauch von Ressourcen sowie die Frage nach dem Recycling. Vertiefend werden die Themen Produktion, Einkauf/Beschaffung, Lagerlogistik, Papier, Abfall- und Wassermanagement angeboten.

Das Modul zur betrieblichen Mobilität enthält die folgenden Themen: Grundlagen der Mobilität im Betrieb, Arbeitswege der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Dienst- und Geschäftsreisen sowie Fuhrpark. Die Vertiefungsthemen lauten Elektromobilität, Fahrgemeinschaften im Betrieb und (Corporate) Carsharing.

Das bewährte Curriculum zur Energieeffizienz ist ebenfalls grundlegend überarbeitet und aktualisiert worden. (han)

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de