Mittelstandsinitiative veröffentlicht neuen Praxisleitfaden für Betriebliches Mobilitätsmanagement

23. November 2016

Vom Arbeitsweg bis zum Lastverkehr: Wie Unternehmensmobilität im Interesse von Umwelt und Wirtschaftlichkeit optimiert werden kann, zeigt die Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz in ihrem neuen Praxisleitfaden "Betriebliches Mobilitätsmanagement" auf.

Das wachsende Verkehrsaufkommen hierzulande verursacht immer höhere ökonomische und ökologische Folgekosten. Wenn Deutschland seine nationalen Klimaschutzziele einhalten will, muss Mobilität effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden.

Dafür finden sich gerade in mittelständischen Unternehmen vielfach noch große Verbesserungspotenziale, deren Ausschöpfung oftmals auch betriebswirtschaftlich sinnvoll ist. Wer sie nutzen möchte, findet in dem neuen Leitfaden der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz jetzt eine wertvolle Hilfestellung.

Die Vorgehensweise bei der Optimierung der Betriebsmobilität wird darin ebenso beschrieben wie die Palette möglicher Maßnahmen – von Anreizen zum Fahrradfahren über den Umbau Fahrzeugflotte bis hin zur Verkehrsverlagerung etwa auf die Bahn. Sieben gelungene Praxisbeispiele illustrieren die Möglichkeiten.

Die Veröffentlichung dient als Ergänzung und inhaltlicher Einstieg zum ebenfalls neu entwickelten Qualifizierungskonzept "Betriebliche/-r Mobilitätsmanager/-in", das von den Industrie- und Handelskammern angeboten wird. (JPV)

Pressekontakt

Bitte richten Sie Ihre Presseanfragen an die Servicestelle der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz.
 
Ansprechpartner:
Christoph Petri
Tel. 030 20308 2242

petri.christoph(at)dihk.de

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de