Landesweite Besten-Ehrung für Energie-Scouts in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzischen Energie-Scouts (c) IHK Rheinhessen/Stefan Sämmer

17. März 2017

Die vier rheinland-pfälzischen Industrie-und Handelskammern haben die besten Energie-Scouts ihres Bundeslands gekürt. Auch Landesumweltministerin Ulrike Höfken informierte sich auf der Veranstaltung über die herausragenden Ideen und Projekte der Auszubildenden. 

Insgesamt 125 Auszubildende aus 45 Unternehmen haben sich bei den IHKs für die Pfalz, für Rheinhessen, zu Koblenz und Trier zu Energie-Scouts qualifiziert. Bei der Abschlussveranstaltung präsentierten die Azubi-Teams ihre Projektarbeiten. Auf Plakaten stellten sie dar, welche Maßnahmen sie in ihren Betrieben zur Einsparung und zum effizienten Einsatz von Energie entwickelt oder optimiert haben. Das besondere Augenmerk der Besucher galt den acht besten Projekten. Aus diesen wählten eine Jury und das Publikum die drei Siegerprojekte aus, für welche die Industrie- und Handelskammern ein Preisgeld von insgesamt 1.800 Euro zur Verfügung stellten. Die Preisträger sind:

1. Platz: Energie-Scouts der Firma Daimler AG aus Wörth
2. Platz: Energie-Scouts der Firma THIMM Display GmbH aus Wörrstadt
3. Platz: Energie-Scouts der Firma Lohmann Rauscher GmbH & Co. KG aus Neuwied

Bereits zum dritten Mal haben die IHKs in Rheinland-Pfalz diese kostenfreie Qualifikation angeboten, die sich aus zwei eintägigen Workshops und einer Projektarbeit im Unternehmen zusammensetzt. Die Ideen für die Unternehmensprojekte waren vielfältig und reichten von der Lokalisierung und Behebung von Druckluftleckagen über die Umrüstung auf energieeffiziente Beleuchtungssysteme bis hin zur optimierten Steuerung von Pumpen und Maschinen oder Aktionen zur Mitarbeitersensibilisierung. Die Nachfrage nach der Weiterbildung zum Energie-Scout ist weiterhin so groß, dass das Projekt im Herbst 2017 zum vierten Mal stattfinden wird.

Azubiteams aus den acht folgenden Unternehmen stellten bei der Abschlussveranstaltung ihre Energieeffizienzprojekte vor:

- Bitburger Braugruppe GmbH (Bitburg)
- Daimler AG (Wörth)
- Gebr. Pfeiffer SE (Kaiserslautern)
- Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co.KG (Gerolstein)
- Günter Effgen GmbH (Herrstein)
- Lohmann & Rauscher GmbH & Co.KG (Neuwied)
- Stadtwerke Mainz Netze GmbH (Mainz)
- THIMM Display GmbH (Wörrstadt)

(han)

 

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-2245
Fax: 030 20308-2245
duarte-martins.sara(at)dihk.de