Guter Vorsatz für Unternehmen 2017: Energiesparen - MIE bietet kostenfreie Webinare mit Tipps zum Nachmachen

10. Januar 2017 

Auch vor Tischlereien macht die Frage nach den möglichen Energieeinsparpotenzialen nicht Halt. Durch die Steigerung der Energieeffizienz des Unternehmens wird der Energieverbrauch verringert und somit die Betriebskosten gesenkt und die Umwelt entlastet. Das Spektrum an Maßnahmen ist vielfältig und reicht von einfachen, kostengünstigen organisatorischen Optimierungen bis hin zu weitreichenden baulichen und technischen Veränderungen.

Um möglichst vielen Betrieben die Möglichkeit zu geben, sich über Einsparpotenziale im Betrieb zu informieren, stellt die „Mittelstandsinitiative Energieeffizienz und Klimaschutz (MIE)“ ein Webinar zur Verfügung. In dem knapp halbstündigen Film werden die wichtigsten Energieverbraucher zunächst für Tischlereien vorgestellt und die entsprechenden Einsparmöglichkeiten erläutert. Auf dem YouTube-Kanal der am Projekt beteiligten Handwerkskammer Koblenz („Kompetenzzentrum HwK“) ist seit Jahresbeginn das erste Webinar „Energieeffiziente Tischlerei“ online zu finden. Weitere Webinare zu Gewerken wie  Bäcker, KfZ-Werkstätten oder Textilreinigungen entstehen im Laufe des Jahres. (De)

 

 

Dienstleistungen des MIE-Projektes für das Handwerk

Im Rahmen der „Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz“ unterstützen die  Umwelt- und Transferzentren der Handwerkskammern für Ostthüringen, Hannover, Hamburg, Koblenz, Leipzig, Münster und Saarbrücken Mitgliedsbetriebe bei der Analyse ihres betrieblichen Energieverbrauchs, bei der Identifizierung von Einsparpotenzialen und bei der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen.

Dabei erhalten die Betriebe bei einem Vor-Ort-Termin zunächst eine Einstiegsberatung und Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise.Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie hier:

In Tischlereien stecken viele Energieeinsparpotentiale.
Copyright: amh-online.de

Partner der Mittelstandsinitiative

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Deutsscher Industrie und Handelskammertag Zentralverband des deutschen Handwerks
Nehmen Sie Kontakt auf!

DIHK Service GmbH
Breite Straße 29
D-10178 Berlin

Telefon: 030 20308-0
Fax: 030 20308-1000
duarte-martins.sara(at)dihk.de